Teambuilding à la Ilmpuls

25. Januar 2019

Ein Festival zu planen und zu veranstalten ist so einiges an Arbeit und ist nur zusammen zu stemmen. Wenn aber jeder nur allein in seinen Bereichen vor sich hinarbeitet, wird das nicht funktionieren. Was man braucht, ist ein Team, das zusammenarbeitet, sich gut versteht und bei dem die Chemie einfach stimmt. Um zu erreichen, dass auch wir von Ilmpuls uns Team nennen können, haben wir Ende November die offizielle Festival-Saison mit einem Kickoff eröffnet.

Einen Tag lang fanden sich alle Mitglieder von Ilmpuls e.V. nicht nur zum Arbeiten zusammen, sondern auch um sich mal so richtig kennenzulernen. Der erste Teil des Programms startete damit, das Ilmpuls Festival 2018 gemeinsam Revue passieren zu lassen.  Den restlichen Tag wurde es dann noch produktiver: Es wurde gebrieft und gebrainstormt, um Ideen zu sammeln, wie wir die zweite Runde des Ilmpuls noch besser für euch gestalten können. Das ganze wurde natürlich mit vielen Pausen zum Essen, Kennenlernen und Plaudern gespickt. Nach einem langen Samstag wurde dann der gemütliche Teil des Tages eingeleitet. In gelassener Atmosphäre feierte das ganze Ilmpuls-Team den Beginn des neuen Festival-Jahres. Der erste wichtige Schritt, zum Team zu werden, kann also nach langem Tag und langer Nacht abgehakt werden.